Leseprobe:

Die Spur des Romeo
[Unabhängige Rezension]

... Langsam erhob sie sich, ging wie in Trance zurück ins Wohnzimmer und ließ sich auf das Sofa fallen. Reglos starrte sie auf ihre Bücher.

Lange saß sie so da, und es war bereits tief in der Nacht, als sie endlich begriff, was geschehen war und dass es nun wirklich vorbei war und dass sie keine Angst mehr haben musste. Dass sie stark war. Und dass sie ihn zur Strecke bringen würde.

Der eitle Idiot hatte sie nicht erkannt, durchzuckte es sie. War sie wirklich so hässlich gewesen? Nein. Hässlich nie, höchstens unscheinbar. Seine Ignoranz war beleidigend und zugleich auch sehr beruhigend. Ein böses Grinsen breitete sich auf ihrem Gesicht aus. Umso besser. Er war blind, und diese Blindheit würde sie schützen. Er würde nicht einmal merken, woher die Schläge kämen!

Wie sollte sie vorgehen? Würde sie es überhaupt mit ihm aufnehmen können? War sie ihm wirklich gewachsen? Wäre es nicht doch besser, sich an Fachleute zu wenden? An den Geheimdienst, zum Beispiel?

Doch würde man ihr glauben? Sophie bezweifelte es. Bestimmt würden sie ihr die Geschichte nicht abnehmen und Beweise verlangen. Aber genau diese Beweise hatte sie nicht. Außer diesem Muttermal gab es nichts, er hatte sich zu sehr verändert. Nichts war geblieben von dem frechen, jungen Mann mit dem vollen, dunklen Haar. Er war alt geworden, seine Züge schwammiger, sein Bauch runder, sein Kopf kahler.

Aber seinen Zauber, den hatte er nicht verloren! Sophie biss sich auf die Lippe. Um ein Haar wäre sie wieder auf ihn hereingefallen! Kein Wunder, dass sie in den letzten Tagen so häufig an Felix hatte denken müssen. Sie hatte es gespürt, geahnt ...

Aber wie hatte er es geschafft, seit dem Mauerfall unbehelligt zu bleiben? Für einen kurzen Moment brachte Sophie so etwas wie Bewunderung für Felix auf. Er hatte sich perfekt verstellt. Nicht einmal sie hatte ihn gleich erkannt! Dabei gab es doch einen Haftbefehl. Zumindest hatte es damals einen gegeben. Aber nur gegen Felix Ascher, nicht gegen Rainer Loos. Natürlich nicht.

So hatte es auch nie ein Urteil geben können.

Nun, sie würde dafür sorgen, dass das nachgeholt wurde, beschloss sie, sprang auf, kochte sich Kaffee und war nun hellwach. Sie schmiedete Pläne, ließ jede Idee zu, verwarf sich genauso rasch, wie sie gekommen war und bald war ihr klar, was sie erreichen wollte: Der Geheimdienst müsste Felix von sich aus ins Fadenkreuz nehmen. Ihre Aufgabe konnte es nur sein, den Blick der Abwehrspezialisten auf ihn zu lenken.

Aber wie?

Erst als es draußen schon dämmerte und der Lärm der erwachenden Großstadt bis zu ihr ins Hinterhaus drang, fand sie die Lösung.

Sie würde natürlich vorsichtig zu Werke gehen müssen, überlegte sie. Leo Dieckmann durfte nichts merken. Vor allem aber dürfte sie ihn nicht in ihre Rachepläne mit hineinziehen.

Diese Sache war ein Risiko und als ihr bewusst wurde, worauf sie sich einließ, wurde sie für einige wenige Minuten unsicher und die alte Angst kam zurück. Sie fing an zu zittern, und die Vorstellung, alles so zu lassen, wie es war, schien auf einmal ungeheuer verlockend. Noch wusste niemand von Felix Ascher alias Rainer Loos, niemand ahnte, dass sie selbst in den alten Spionagefall verwickelt war, über den ohnehin längst Gras gewachsen war. Angela war verschwunden und alle hatten sich mit ihrem Leben arrangiert ...

Nein! Es konnte nicht einfach so weitergehen! Nicht jetzt, nicht, nachdem sie ihn endlich gefunden hatte! Er durfte nicht davonkommen! Es war zwar alles anders, als sie es sich vorgestellt hatte. Sie war lange nicht so überlegen, wie sie es sich erhofft, und er lange nicht so armselig, wie sie es sich gewünscht hätte. Aber dies würde sie nicht von ihrem großen Plan abbringen.

Nein! Er würde bezahlen. Für ihr Kind. Für ihre missbrauchte Liebe. Für die zerstörte Freundschaft zu Angela.

Sie hatte kein Wahl, das war ihr klar. Wenn sie jemals Frieden finden wollte, dann musste sie es tun.....Jetzt-kaufen-bei-Amazon-1

WER DREIMAL LÜGT - für mehr Infos hier klicken.
Die Spur des Romeo - für mehr Infos hier klicken
Die Fledermaus-Affäre - für mehr Infos hier klicken
Jetzt-kaufen-bei-Amazon-1
Jetzt-kaufen-bei-Amazon-1
Jetzt-kaufen-bei-Amazon-1
Die Gattin - klein
Jetzt-kaufen-bei-Amazon-1